Unkontrollierbare Weltregierung?

Wir haben Grund zu der Annahme – und das auf Grundlage offizieller Daten der Epidemie in Bezug auf die Anzahl der Todesfälle – dass es Kräfte gibt, die daran interessiert sind, in der Bevölkerung Panik zu erzeugen. Auf diese Weise wollen sie dauerhaft Formen inakzeptabler Freiheitsbegrenzung und der damit verbundenen Kontrolle über Personen und der Verfolgung all ihrer Bewegungen durchsetzen. Diese illiberalen Steuerungsversuche sind der beunruhigender Auftakt zur Schaffung einer Weltregierung, die sich jeder Kontrolle entzieht.(http://www.kath.net/news/71579 abgerufen am 08.05.2020)

Veröffentlicht unter Macht

Vertrauen ins Wirtschaftssystem

„83 Prozent der Arbeitnehmer weltweit hätten Angst ihren Job zu verlieren, drei Viertel fürchten, dass sie ihren sozialen Statuts nicht halten können. 75 Prozent würden das aktuelle Wirtschaftssystem für unfair halten, 66 Prozent trauen den Führungseliten in Politik und Wirtschaft nicht mehr zu, die Probleme erfolgreich zu lösen und 56 Prozent sehen im Kapitalismus von heute eine Kraft, die die Welt zum Schlechteren verändert.“ (Richard Edelman auf dem Weltwirtschaftsforum 2020)

Veröffentlicht unter Macht

Zinsen wider das Naturrecht

„Das Geld ist für den Tausch entstanden, der Zins aber weist ihm die Bestimmung an, sich durch sich selbst zu vermehren. Daher widerstreitet auch diese Erwerbsweise unter allen am weitesten dem Naturrecht.“ (Aristoteles)

Veröffentlicht unter Macht

Multifunktionales Geld

„Das Geld, das man besitzt, ist das Mittel zur Freiheit, dasjenige, dem man nachjagt, das Mittel zur Knechtschaft.“ (Jean-Jacques Rousseau)

Veröffentlicht unter Macht

Perverses Machtprinzip

„Da man Macht haben muss, um das Gute durchzusetzen, setzt man zunächst das Schlechte durch um an Macht zu gewinnen.“ (Ludwig Marcuse)

Veröffentlicht unter Macht